Sie sind hier: Prüfungsreife

Prüfungsreife

 


Korrekte, weitgehend automatisierte Fahrzeugbedienung

Frühzeitiges Erkennen von Gefahrensituationen und entsprechendes Verhalten

Vorschriftsgemässe Benützung von Fahrbahn und Fahrstreifen. Richtiges Verhalten beim Einfügen in den Verkehr, beim Einspuren, Abbiegen und beim Fahrstreifenwechsel

Differenzierte Fahrweise; den Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen angepasste Geschwindigkeit

Vorausschauendes Befahren von Verzweigungen unter Beachtung angemessener Vorsichtsmassnahmen

Verkehrsgerechte Handhabung des Vortrittsrechts

Angemessener Abstand beim Neben- und Hintereinanderfahren

Richtiges Verhalten an Fussgängerstreifen sowie gegenüber öffentlichen Verkehrsmitteln und deren Fahrgästen

Rücksichtnahme auf andere, besonders auf schwächere Verkehrsteilnehmer

Korrektes und sinnvolles Überholen

Beachten der Signale und Bodenmarkierungen sowie der polizeilichen Weisungen

Selbständiges Fahren nach Wegweisern

Sichern des Fahrzeuges in Steigung und Gefälle

Wenden mit Benützen einer Einfahrt usw. Rückwärtsfahren, geradeaus und in Kurven

Parkieren, vorwärts und rückwärts zwischen Fahrzeugen, die im rechten Winkel, schräg oder parallel zum Fahrbahnrand stehen

Ausführen der Manöver ohne Verkehrsbehinderung; zweckmässige Korrekturen

Auf ökologische Fahrweise wird grosser Wert gelegt